Wir haben die RP Sim mit dem Setting ‚The Dawn – Phenix‘ und ‚Areiyon – zurück zur Natur‘ geschlossen…. und es gab Leute die überrascht waren, es gab auch ein paar wenige die es traurig machte und einige die tatsächlich auch sauer sind deshalb….

 

Dennoch geht es weiter – denn wer mich und meine Freunde kennt der weiß: ich kann nicht ohne Simgestaltung und wir können zusammen nicht ohne Rollenspiel!

ABER … es wird keine geführte Rollenspielsim mehr von uns geben. 

 

WAS BEDEUTET DAS?

Wir stellen verschiedenen Bereiche für RP zur Verfügung – unter anderem einen postapokalyptischen Stadtbereich, ein Mittelalter Dorf, Fantasy Bereiche mit Drachen und Einhörnern, ein Stadtspielbereich der Neuzeit und dann noch so ‚Kleinigkeiten‘ wie ‚Panicroom‘, Gefängnis, OOC Disco (ja das Dragon’s bleibt erhalten!) …….ect..

WAS allerdings ihr da spielen wollt und mit WEM ist ganz euch und eurer FANTASIE überlassen! Sucht euch Mitspieler, sucht euch ein Setting, SPIELT WOZU IHR LUST HABT – und lasst uns gerne an euren Ideen teilhaben, vielleicht spielen wir auch das ein oder andere Mal ein wenig mit ^^ ……………. Ihr könnt mir auch sagen wenn ihr etwas zum Spielen haben möchtet, eine gewisse Location, die euch auf SL fehlt, aber die ihr schon immer mal bespielen wolltet – falls es in meiner Möglichkeit steht und ich es für interessant zum Bauen empfinde, werde ich eurem Wunsch gerne ein Mal nachkommen.

ALLERDINGS: wird es keinen Anspruch darauf geben, es wird keine Vermietung stattfinden und es wird keine Owner geben, die euch in euren OOC Angelegenheiten den Psychologen, Arzt oder Kindergärtner machen, auch keinen Streitschlichter…. es gibt keine REGELN WAS gespielt wird hier…

 

WARUM SO ANDERS?

 

Weil wir ROLLENSPIELER sind, Ihr seid es, wir sind es.

Und wir wollen ROLLENSPIEL machen, miteinander, mit EUCH!

 

Rollenspiel… was ist das eigentlich – was ist es für dich……?

Eine Frage, die ich mir die Wochen und Monate vor der Sim-Schließung wirklich oft gestellt habe.

Für mich bedeutet es mit jemanden zusammen (ob zu zweit oder zu vielen) eine Story zu kreieren, eine Geschichte zu modellieren und gemeinsam eine Sim zu dem zu machen, was sie sein sollte: etwas einzigartiges!

Das Setting ist meist vorgegeben, natürlich, denn ohne Vorgabe wird es schwer Spieler zu finden, die eine Geschichte ZUSAMMEN mit dir erspielen wollen. Wie sollte das auch gehen? Wenn sich als Beispiel 3 Leute treffen, und der eine spielt in der Neuzeit und der andere ist mit seinen Gedanken aber im Mittelalter und der nächste in der Postapokalypse… ich denke ihr wisst was ich meine.

ABER so ein Setting hat große Nachteile – eigentlich nicht ganz richtig. Das Setting selbst hat keine Nachteile, nur Vorteile: es gibt einen Rahmen, es gibt Möglichkeiten sich in diesen frei zu entfalten und überhaupt erst miteinander ordentlich zu interagieren. WO aber liegt nun der ‚FEHLER‘, der mir die Freude an dem Ganzen genommen hat, der den Spaß zum Frust werden lies und das Hobby zur Arbeit?

GOD neu_005.jpg

 

Es ist der fehlende RESPEKT miteinander. Dabei geht es gar nicht unbedingt um die großen Dinge.

Es fängt schon dabei an, jemanden seine Rolle so spielen zu lassen, wie er sie empfindet, seine Geschichte, wie er sie sich erdenkt…. ohne auf jeden Punkt penibel herumzureiten. So wird dann das freie Spiel nämlich zu einem Zwang und zu einer Qual und zwar für alle Beteiligten. Denn dann wird das Setting, das an sich einen GROBEN RAHMEN bietet, zu einem Regelwerk, das jegliche Fantasie schon im Keim erstickt…. und dann geht das OOC Gefruste los, das Mobbing und der Streit.

Dann ist da das OOC – jeder sagt mir eigentlich immer wieder, wie gut er eine Rolle IC von dem privaten OOC unterscheiden kann. Ich habe noch nie jemanden getroffen der mir sagte: ’nein das kann ich nicht, ich bin auch OOC beleidigt wenn man IC grob wird’… FAKT ist aber, das es kaum einer kann! Dennoch, selbst da wäre noch nicht das große Problem, man kann es ja PERSÖNLICH miteinander dann per IM ausreden… wir sind ja erwachsen….. hoppala…. oder doch nicht?

Da kommt dann auch schon das nächste Thema… erwachsen sein. Was bedeutet das im Rollenspiel, im Umgang miteinander auf SL? Erwachsen sein, das klingt immer so abgedroschen, so ’normal‘, weil wir ja alle keine 10 Jahre alt sind. Aber erwachsen sein des alters wegen und erwachsen sein MITEINANDER .. puh das ist halt leider auch was anderes.

Es ist für mich nicht ‚erwachsen‘, ‚vernünftig‘ und ‚respektvoll‘ wenn ich es nicht schaffe, miteinander eine Basis im OOC zu schaffen, die es IC ermöglicht, ALLES zu spielen. Und wenn es wirklich nicht geht – ja auch das gibt es und auch da ist es ‚erwachsen‘ es einzuräumen das es in Ordnung ist – dann geht man sich eben IC aus dem Weg.

RESPEKT – wie oft habe ich versucht es schon im Kleinen einzufordern. Es fängt schon dabei an, ein banales ‚hallo‘ zu schreiben wenn ich eine IM aufmache, bevor ich losbrabbel…. RESPEKT ist es auch, jemanden einen Fehler einzugestehen – verdammt wir sind Menschen! …. RESPEKT ist es auch selbst Fehler zu zugeben und es demjenigen dann auch zu sagen.

 

Tja und da stehen wir nun – da stehe ICH – am Ende des Settings und der Sim die ich mit eurer Hilfe so liebevoll aufgebaut habe, zum Laufen gebracht und gehalten habe.

 

Varosh.jpg

 

Und ja es tut weh, aber ICH kann nicht mehr, es macht mir keine Freude mehr… nicht das Rollenspiel selber, nicht der Spaß den ich mit euch im OOC habe… sondern das Owner sein, sehen zu müssen wie jegliche Bemühung, etwas gut und richtig zu machen, von irgendjemanden niedergeschmettert wird, sei es direkt per IM oder – noch schlimmer, verletzender und meistens – hintenherum… feige!

‚hier ist keiner‘ ‚hier ist nichts los‘ ‚mir ist langweilig‘ ‚hier gibt es kein RP‘

Stimmt! denn…. DA ist wer, wo man IST! LOS ist dort was, wo man etwas auf die Beine stellt! KURZWEILIG ist es da, wo man eine Geschichte lebt! RP ist da WO WIR SIND!

Und nein, keiner von euch braucht nun glauben, dass ich diese Dinge nicht auch bei mir finde… bei Gott ich bin kein einfacher Mensch… war ich noch nie, werde ich wohl auch nie sein. Aber ich bemühe mich, ich bemühe mich wirklich. Und ich versuche wirklich respektvoll zu sein, immer!

Und nein, ich verstecke mich nicht hinter SL, ich verstecke mich nicht hinter meinem Avatar um ein Arschloch sein zu können, beleidige niemanden absichtlich, rede nicht böswillig absichtlich hinter dessen Rücken um ihm weh zu tun.

ICH SAG ES DEFINTIV JEMANDEN AUCH INS GESICHT WENN MIR ETWAS NICHT PASST

-und wisst ihr was? Ich bin/war Owner – nicht erst auf Dawn… ich hatte nie einen Owner, zu dem ich laufen konnte UM darauf zu WARTEN, das er für mich die Dinge regelt…

DIE WELT NICHT NUR AUF SL WÄRE UM EINIGES BESSER UND LEICHTER ZU ERTRAGEN WENN WIR ALLE EIN WENIG MEHR AUF UNS ACHTEN WÜRDEN, UNSEREM GEGENÜBER DAS GEBEN UND UNS AN DIE REGELN HALTEN WÜRDEN, DIE WIR SELBST BEI UNS AUCH GERNE VON ANDEREN HÄTTEN!

 

******  DANKE  *****

DANKE nochmal an wirklich ALLE, die mit uns ‚The Dawn – Phenix‘ lebendig gemacht haben, die mit uns Höhen und Tiefen im RP erlebt haben, gemeinsam mit uns um ihren und unseren Char gezittert, gebetet und geweint haben!

DANKE an alle, die uns mit ihren Mieten und Spendengeldern unterstützt haben!

DANKE an alle, die für uns auch im OOC da waren, die uns unterstützt haben bei Fragen des Rollenspiel wegen, aber auch bei zwischenmenschlichen Dingen.

DANKE an alle, egal obs nur für eine Woche war oder über Monate dafür, dass ihr uns begleitet habt!

 

DANKE an die paar wenigen, die auch jetzt noch sich ab und an melden, auch wenn die Sim nicht mehr offen ist. 

 

@Varosh Santanamiguel

 

DANKE VOR ALLEM AN

***** SAVURIEL – KEIR – JONDA  *****

owner_002.jpg

Werbeanzeigen